Wandern von Cordoba nach Granada auf der Route des Kalifats

, , , ,

Bewerten Sie unsere Reise:
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (29 votos, promedio: 3,90 de 5)
Loading...

Auf dieser Tour wandern Sie durch die menschgemachten und natürlichen Landschaften, die die berühmte Route des Kalifats (als wichtiger europäischer Kulturweg ausgezeichnet) zwischen Córdoba und Granada kennzeichnen. In Córdoba angekommen, tauchen wir in die glanzvolle Vergangenheit und die pulsierende Gegenwart der Stadt ein und fahren dann nach Zuheros in den Subbéticas-Bergen. Diese Berge (heute als Naturpark ausgewiesen) erreichen etwa 1.500 m über dem Meeresspiegel und bilden eine beeindruckende Kalksteinkette. Seit jeher beherbergen sie einige der schönsten und romantischsten Städte und Dörfer Andalusiens, wie Priego de Córdoba, Carcabuey, Cabra, Zuheros… Uralte Olivenhaine, Stein- und Stieleichen wachsen an rot gefärbten Hängen mit ihren verborgenen zauberhaften Felsformationen wie der Cueva de los Murciélagos (Fledermaushöhle). Wir beschränken uns aber nicht nur auf dieses Naturschutzgebiet und seine stattlichen Dörfer, sondern wir werden auch die Gegend um eine bedeutende Festung (Alcalá la Real) und die zerklüfteten Berge besuchen, die die Ebene und die nasridische Hauptstadt Granada schützen, Erbe des kleinen, legendären Dorfes Moclín. In Granada selbst kannst du das Geheimnis der maurischen Brunnen und Bewässerungssysteme entdecken, die Ursprünge berühmter Gedichte in den Mauern der Alhambra suchen, einen Spaziergang durch das alte maurische Viertel Albayzín machen, das voller Geräusche und Aromen ist, ein paar Tapas mit Blick auf die Sierra Nevada genießen und schon jetzt daran denken, bald wiederzukommen!

Logos Fpa El Legado Andalusí 2020 Color

Córdoba

Córdoba

Rechtzeitige Ankunft, um die berühmte "Mezquita" (Große Moschee) zu besuchen. Später, ein Spaziergang durch das alte jüdische Viertel, um seine schönen Innenhöfe zu sehen und Tapas in seinen Gasthäusern zu essen. Zum Abschluss empfehlen wir Ihnen, eine authentische Flamenco-Show zu erleben, um sich auf eine Reise einzustimmen, die gerade erst begonnen hat.  


Cordova-Zuheros mit dem Bus, Wanderung in den Fluss Bailón (von 1 bis 4 Stunden)

Cordova-Zuheros mit dem Bus, Wanderung in den Fluss Bailón (von 1 bis 4 Stunden)

Sie können heute noch die berühmte "Mezquita" von Cordova besichtigen, bevor Sie den öffentlichen Bus nach Zuheros nehmen. Nach etwa 1,5 Stunden (normalerweise gegen 14:00 Uhr) erreichen Sie das malerische, romantische Dorf Zuheros. Ihre Unterkunft befindet sich im Zentrum des Ortes, direkt neben der Burgruine. Am Nachmittag können Sie in den wunderschönen Bailón River Canyon wandern. Sie können einfach entlang des unterirdischen Flusses, der Teil der Karstlandschaft ist, mit guten Aussichten über Zuheros wandern und umkehren, wenn Sie Lust haben. Oder Sie gehen weiter zum Bramadero-Hügel, der voller Eichen ist, und genießen die Stille in diesem Teil des Naturparks Subbetica. Am Ende treffen Sie wieder auf den Bailón-Fluss, um nach Zuheros zurückzukehren.


Zuheros-Zagrilla (15 km)

Zuheros-Zagrilla (15 km)

Sie fahren nun in den Naturpark Sierras Subbéticas nach Fuente del Espino, einem hervorragenden Ort für eine kurze, aber wohlverdiente Pause. Danach geht es hinunter in Richtung der Farm La Osa und der Gegend von La Lastra, um an Manchón de la Niña und der Schlucht von Zagrilla vorbeizufahren. Diese Etappe endet in der Ortschaft Zagrilla. Ihre Unterkunft ist das Hotel*** Villa Turístico de Priego.


Zagrilla-Priego de Córdoba (10 km)

Zagrilla-Priego de Córdoba (10 km)

Von Zagrilla aus erreicht man Priego entweder auf einem kurzen Weg, der dem Colada del Camino del Hoyo folgt, oder man nimmt einen längeren Weg über das Dorf Carcabuey, durch Felder mit Bächen, die von dichten Quittenbäumen flankiert werden, und überquert dann die Pollos- oder Jaula-Berge, wo man eine Fülle von Steineichen und Olivenbäumen vorfindet. Schließlich gelangen Sie über den alten Weg nach Rute nach Priego. Ihre Unterkunft ist in einem typisch andalusischen, renovierten Haus im historischen Zentrum "Barrio de la Villa", einem mittelalterlichen muslimischen Viertel, das zu einer künstlerischen und historischen Gegend erklärt wurde, wo Ihr Gastgeber Juan Sie empfangen wird.      


Priego-Alcalá la Real (11 km)

Priego-Alcalá la Real (11 km)

Transfer nach Alcalá la Real mit dem Bus (30 Minuten). Die Route beginnt direkt am Busbahnhof. Sie fahren in die Berge mit alten Steineichenwäldern, in Richtung der Burg "La Mota", die majestätisch über Alcalá la Real blickt. Nach der Besichtigung der Burg fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in Alcalá oder zur ländlichen Lodge in Fuente del Rey (30 Min. zusätzlicher Fußmarsch).


Alcalá la Real-Tózar (Moclín) (9 km)

Alcalá la Real-Tózar (Moclín) (9 km)

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Taxi zum mittelalterlichen Dorf/Festung von Moclín. Diese Festung, die einst den Pass von Alcalá nach Granada bewachte, bietet unschlagbare Ausblicke auf die Region. Hier beginnt die heutige Route, und Sie können entweder direkt durch einen Wald nach Tózar hinunterfahren, oder Sie fahren zuerst nach Olivares und dann weiter auf dem natürlichen Pass durch die Berge nach Tózar. Sie passieren einige in den Fels gehauene anthropomorphe Gräber und die Überreste eines während des Spanischen Bürgerkriegs errichteten Verteidigungssystems, bevor Sie das ruhige Dorf erreichen, wo Sie den Sonnenuntergang auf der Dachterrasse des Hotels genießen können... Ihre Unterkunft ist das Rincón de Marcelo, wo Marcelo selbst und seine Familie Sie willkommen heißen und Ihnen ein echtes spanisches, hausgemachtes Abendessen zubereiten.


Tózar-Granada (taxi) und Alhambra

Tózar-Granada (taxi) und Alhambra

Nach dem Frühstück holt Sie ein Taxi ab und bringt Sie direkt zu Ihrem Hotel in Granada, wo Sie den letzten Tag mit dem Besuch der Paläste und Gärten der Alhambra verbringen (Tickets nicht im Reisepreis enthalten). Später machen Sie einen Spaziergang durch das alte maurische Viertel, den Albayzín, voller Geräusche und Aromen, und probieren einige Tapas mit Blick auf die Sierra Nevada Berge. Am Abend können Sie in einem der zehn romantischsten Restaurants der Welt zu Abend essen, mit Blick auf die Alhambra.... Ihr charmantes Hotel liegt direkt im historischen Zentrum!


Granada, Ende der Reise

Granada, Ende der Reise

Nach dem Frühstück geht die Reise in Granada zu Ende. Vielleicht haben Sie noch etwas Zeit, um durch die Alcaicería zu schlendern, die voller kleiner arabischer Läden und Souvenirs ist, bevor Sie nach Hause zurückkehren. Oder buchen Sie eine zusätzliche Nacht, denn es gibt so viel zu sehen und zu tun in dieser charmanten Stadt!



Unterkunft mit Frühstück

Inbegriffen

7 Nächte


Informationen zur Reise

Inbegriffen


Gepäck-Transport

Inbegriffen


Telefon-Helpline

Inbegriffen


Taxi

Inbegriffen

1x

Organisiertes Taxi, um zum Startpunkt der Route zu kommen oder um am Ende der Route abgeholt zu werden.

Leistungen nicht inbegriffen


Zuschlag für Einzelbelegung

Nicht enthalten

110€


Zwischensaison

Nicht enthalten

50€

01-09 zu 01-11


Zuschlag Hochsaison

Nicht enthalten

115€

01-04 zu 31-05


Ergänzung an Freitagen und Samstagen

Nicht enthalten

28€

Fragen zur Reise

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Tour haben, können Sie dieses einfache Formular verwenden, wir werden Ihnen umgehend antworten.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Verwandte Artikel

Roman Bridge Cordoba

Warum sollten Sie nach Andalusien kommen?

77 Califato Bici Via Verde Del Aceite Alcaudete

Genießen Sie Andalusien mit absoluter Sicherheit

weisse Dorf Olvera

Die Weißen Dörfer Andalusiens per Fahrrad

brauchst du Hilfe?